1.11.2019–3.11.2019

Potsdamer Lichtspektakel

Erlebt die Faszination des Lichts

Vom 1. bis 3. November könnt ihr euch täglich von 17 bis 22 Uhr beim Potsdamer Lichtspektakel wieder von der Magie der fantastischen Lichtinstallationen verzaubern lassen. Bereits zum vierten Mal erstrahlen die Potsdamer Sehenswürdigkeiten in einem ganz besonderem Licht und verströmen eine einzigartige Atmosphäre.

Ein Highlight des Potsdamer Lichtspektakels 2019 ist die Projektions-Performance, die auf die Außenfassade der Bahnhofspassagen Potsdam geworfen wird. In einer Kombination aus Bildern und Musik zaubern die Hände einer Sandmalerin mit feinem Sand fantasievolle Geschichten auf die beleuchtete Fassade. Über diese Projektion wird die Live-Performance einer Pastellmalerin gelegt. Über einen Synchronschnitt werden die beiden Shows live gemischt und auf die gemappten Gebäude projiziert.

Die Liveshows sind vom 1. bis 3. November jeweils um 18  Uhr, 19 Uhr und 20 Uhr im Außenbereich Eingang Nord, Babelsberger Straße, zu bestaunen. Anschließend kann man den aufgezeichneten Mitschnitt bis 22 Uhr an der Fassade bewundern.

Aber auch die anderen Potsdamer Lichtinstallationen sind wieder sehenswert. So werden auch in diesem Jahr wieder ca. 30 Objekte mit speziellen Lichtilluminationen in Szene gesetzt, u.a. das Belvedere auf dem Pfingstberg, das Schloss Sanssouci, das Holländische Viertel sowie unsere Stadttore.

Weitere Infos zum Potsdamer Lichtspektakel findet ihr hier.

2.10.2019