Fahrradtage 2024

12.4.2024–13.4.2024

Fahrrad-Aktionstage

Gut' Rad: 0 Euro – kostenlose Aktionen rund ums Rad

Pünktlich zum Frühlingsanfang veranstalten wir am 12. und 13. April in Zusammenarbeit mit der Radstation sowie der Bundes- und Landespolizei die Fahrrad-Aktionstage. Damit ihr mit euren Rädern sicher ans Ziel kommt und sie vor Diebstählen schützen könnt, haben wir für euch verschiedene kostenlose Aktionen vorbereitet.

Frühjahrs-Checks

Fahrradcodierung*

  • Mit der kostenlosen Codierung* eurer Räder durch die Mitarbeiter:innen der Präventionsabteilung der Landespolizei Potsdam schützt ihr euer Fahrrad vor Diebstahl. Aus organisatorischen Gründen ist dies nur nach vorheriger Anmeldung unter codierungPM.pipdm@polizei.brandenburg.de möglich.
  • 12. und 13. April: 9:00–12:00 Uhr
Kostenfrei im Fahrrad-Parkhaus parken
  • An den Fahrrad-Aktionstagen könnt ihr euer Rad kostenlos in unserem Fahrrad-Parkhaus abstellen.
  • Bitte beachtet, dass ihr bei der Einfahrt ein Ticket ziehen müsst. Die Automaten sind aber bis 22 Uhr freigeschaltet, sodass ihr das Ticket nicht entwerten müsst.
  • 12. und 13. März: 8:00–22:00 Uhr

Diebstahlprävention

  • Am Stand der Bundespolizei bekommt ihr wichtige Infos zur Diebstahlprävention.
  • 12. und 13. April: 11:00–15:00 Uhr
Infostand ADFC und VCD
  • Am Gemeinschaftsstand von ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) und VCD (Verkehrsclub Deutschland) könnt ihr euch über ihre Arbeit und Ziele informieren. Im Mittelpunkt stehen mehr Sicherheit und Umweltschutz im Verkehr sowie der Mensch mit seinen unterschiedlichen Mobilitätsbedürfnissen.
  • 12. April: 14:00–17:00 Uhr
Infostand der mobiagentur Potsdam
  • Die mobiagentur präsentiert Potsdams Mobilitätsangebot sowie die touristische Vielfalt der Stadt zu Fuß oder per Rad. Als Besucher erlebt ihr das Konzept der mobilen Tourist Information durch das Lastenrad "Potsblitz" vor Ort.
  • 12. und 13. April: 10:00–17:30 Uhr

Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg

  • „Sicherer Schulweg“ ist das Thema, auf das das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg aufmerksam machen möchte. Mit vier großen Infotafeln und Infomaterial zum Mitnehmen könnt ihr selbst nachvollziehen, mit welchen Gefahren ihr und eure Kinder rechnen müsst, wenn ihr im Straßenverkehr beispielsweise durch die Nutzung von Smartphones oder lauter Musik abgelenkt seid.
  • 12. und 13. April: 10:00–18:00 Uhr
Präsentation und Beratung E-Bike Store
  • Der neu eingezogene E-Bike Store präsentiert auf seiner Ausstellfläche hochwertige E-Bikes, unter anderem ein knallrotes Lastenfahrrad. Hier bekommt ihr dann auch die dazugehörige fachkundige Beratung.
  • 12. und 13. April: 10:00–18:00 Uhr auf der Ebene 0 gegenüber der Bio Company

City-Bike gewinnen

Wir wünschen euch eine schöne und eine sichere Fahrrad-Saison.

 *Voraussetzungen für eine Fahrradcodierung

Bringt in jedem Fall euren Personalausweis oder ein anderes Personaldokument mit!

Die Fahrräder können nur codiert werden, wenn ihr der Polizei in geeigneter Form den Eigentumsnachweis zum Fahrrad vorlegen könnt. Dies kann z. B. durch eine Rechnung oder ein zum Fahrrad ausgestellter Fahrradpass sein. In jedem Fall sollte die Rahmennummer klar aus dem Dokument hervorgehen.

Minderjährige können ihre Fahrräder ausschließlich im Beisein der Eltern, oder mit deren schriftlicher Einverständniserklärung codieren lassen!

Besitzer von E-Bikes werden gebeten ihre Batterieschlüssel mitzubringen, da es sich erforderlich machen kann, die Batterie vor der Codierung zu entfernen!

Ohne diese genannten Voraussetzungen kann keine Codierung erfolgen!


8.4.2024