News

Kinoprogramm im UCI Luxe Potsdam

Aktuelle Filmstarts und UCI Events

Sonderveranstaltungen

UCI Special am 03.02.2023 um 17:00 Uhr, am 04.02.2023 um 15:00 Uhr und am 05.02.2023 um 14:00 Uhr

BTS: Yet To Come 

  • Regie: Yoon-Dong Oh
  • Besetzung: RM, Jin, Suga
  • Originaltitel: BTS : Yet To Come in Cinemas 

Inhalt:

Aufzeichnung eines Konzerts der K-Pop Boyband BTS in Busan. Mit der von 50.000 Menschen besuchten Show unterstützte BTS die Bewerbung Busans als Expo-Ausrichter 2030. 

Filmstarts 02.02.2023

Plane

  • Regie: Jean-François Richet
  • Drehbuch: Charles Cumming, J.P. Davis
  • Besetzung: Gerard Butler, Mike Colter, Yoson An

Inhalt:

Brodie Torrance (Gerard Butler) rettet seine Passagiere vor einem Blitzeinschlag, indem er eine riskante Landung auf einer vom Krieg zerrütteten Insel unternimmt - nur um festzustellen, dass das Überleben der Landung erst der Anfang war. Als die meisten Passagiere von gefährlichen Rebellen als Geiseln genommen werden, ist die einzige Person, auf die Torrance zählen kann, Louis Gaspare (Mike Colter), ein mutmaßlicher Mörder, der vom FBI transportiert wurde. Um die Passagiere zu retten, braucht Torrance die Hilfe von Gaspare und erfährt, dass hinter Gaspare mehr steckt, als man auf den ersten Blick sieht.

Sondervorstellungen

Best of Cinema am 07.02.2023 um 20:00 Uhr

Basic Instinct 

  • Regie: Paul Verhoeven
  • Drehbuch: Joe Eszterhas
  • Besetzung: George Dzundza, Jeanne Tripplehorn, Denis Arndt 

Inhalt:

Der berühmte Rockstar Johnny Boz (Bill Cable) ist tot. Beim Liebesakt wurde er brutal mit einem Eispickel hingerichtet und mit einem weißen Seidenschal ans Bett gefesselt. Schnell gerät Catherine Tramell (Sharon Stone), die Freundin des Mordopfers, ins Visier der beiden Ermittler Detective Nick Curran (Michael Douglas) und Gus Moran (George Dzundza), denn immerhin war sie noch in der Nacht vor dem Mord mit dem Opfer zusammen. Auch die Veröffentlichung ihres letzten Buches, in welchem ein Rockstar mittels Eispickel umgebracht wird, trägt nicht zu ihrer Entlastung bei. Während Catherine Tramell sich dem polizeilichen Verhör erfolgreich entziehen kann und an ihrem neuen Buch schreibt, verfällt Detective Nick Curran der eiskalten Blondine, nichtsahnend, dass ausgerechnet ein Polizist in ihrem nächsten Werk das Mordopfer ist…

Filmstarts 08.02.2023

Ein Mann namens Otto
  • Regie: Marc Forster
  • Drehbuch: David Magee, Fredrik Backman
  • Besetzung: Tom Hanks, Mariana Treviño, Rachel Keller
  • Originaltitel: A Man Called Otto

Inhalt:

Otto (Tom Hanks) ist ein mürrischer, isolierter Witwer mit festen Prinzipien, strengen Routinen und einer kurzen Zündschnur, der jedem in seiner Nachbarschaft das Leben schwer macht, da er sie wie ein Falke überwacht. Dabei dient seine launische Art vor allem einem Zweck: Zu kaschieren, dass er nach dem Tod seiner Frau keinen Sinn mehr im Leben sieht. Gerade als es scheint, als hätte er das Leben endgültig aufgegeben, entwickelt sich eine unwahrscheinliche und widerwillige Freundschaft mit seiner neuen Nachbarin Marisol (Mariana Trevino). In ihr scheint Otto eine ebenso ebenbürtige wie auch schlagfertige Sparringspartnerin gefunden zu haben. Marisol ermutigt ihn, das Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Nach und nach macht Otto eine subtile Veränderung durch ... aber ist er wirklich fähig, sich zu verändern?

US-Version von "Ein Mann namens Ove".

Sondervorstellungen

Women’s night am 08.02.2023 um 20:00 Uhr

Magic Mike – The Last Dance

  • Regie: Steven Soderbergh
  • Drehbuch: Reid Carolin
  • Besetzung: Channing Tatum, Salma Hayek, Caitlin Gerard
  • Originaltitel: Magic Mike's Last Dance 

Inhalt:

Mike Lane (Channing Tatum) hat seine Tage als Stripper Magic Mike mittlerweile hinter sich gelassen. Seine Geldprobleme und ein fehlgeschlagener Business-Deal zwingen ihn dazu, in Miami als Barkeeper zu jobben. Immerhin lernt er so eines Tages auch die Frau Maxandra Mendoza (Salma Hayek) kennen und lieben, die ihm die Chance bietet, seinen wahren Traum zu erfüllen: Eine große Striptease-Live-Show auf die Beine zu stellen, die erotisches Tanzen zur Kunstform erhebt und alles Dagewesene in den Schatten stellt. Mike und seine Geliebte siedeln nach London über, wo schon bald die Vorbereitungen für eine Show voller Leidenschaft, nackter Haut und großen Emotionen beginnen. Mike hat mit Casting, Choreographie und kreativen Entscheidungen alle Hände voll zu tun, doch auch die ersten Probleme lassen nicht lange auf sich warten, wenn Ehrgeiz, Geld und die Liebe sich gegenseitig in die Quere kommen und Mike langsam hinter die geheimen Absichten seiner wohlhabenden Freundin kommt...

Filmstarts 09.02.2023

Knock At The Cabin

  • Regie: M. Night Shyamalan
  • Drehbuch: M. Night Shyamalan, Paul G. Tremblay
  • Besetzung: Dave Bautista, Jonathan Groff (II), Ben Aldridge
  • Originaltitel: Knock at the Cabin

Inhalt:

Das Paar Eric (Ben Aldrige) und Andrew (Jonathan Groff) verbringt seinen Urlaub gemeinsam mit Töchterchen Wen (Kristen Cui) in einer abgelegenen Hütte in der Natur. Beim Spielen im Wald trifft die kleine Wen auf den sanftmütig wirkenden Leonard (Dave Bautista). Das Familienidyll nimmt daraufhin ein jähes Ende, als dieser sich plötztlich begleitet von drei weiteren bewaffneten Fremden (Rupert Grint, Nikki Amuka-Bird und Abby Quinn) gewaltsam Zutritt zur Hütte verschafft und die Familie als Geiseln nimmt. Die Eindringlinge erzählen ihren Geiseln von einer mysteriösen Vision und fordern von ihnen eine unvorstellbare Entscheidung, ein Opfer um die drohende Apokalypse abzuwenden. Da die Familie nur begrenzten Zugang zur Außenwelt hat, muss sie entscheiden, was sie glaubt, bevor alles verloren ist: Sind sie wirklich dazu auserwählt, die Welt zu retten oder handelt es sich bei Leonard und seinen Begleitern um eine wahnsinnige Sekte?

Maurice der Kater

  • Regie: Toby Genkel, Florian Westermann
  • Drehbuch: Terry Pratchett, Terry Rossio
  • Besetzung: Bastian Pastewka, Hugh Laurie, Janin Ullmann
  • Originaltitel: The Amazing Maurice

Inhalt:

Viele Städte leiden unter dem immer gleichen Problem: Ratten! Überall sind Ratten! Sie verstecken sich überall, tanzen auf den Tischplatten oder klauen dem Konditor die Torten direkt unter seinen Augen. Die Lösung scheint so simpel wie genial: Ein Rattenfänger ist nötig, um den Nagetieren den Garaus zu machen. Da tritt die Straßenkatze Maurice (Stimme im Original: Hugh Laurie / deutsche Stimme: Bastian Pastewka) auf den Plan, der schon die perfekte Masche ausgearbeitet hat, um sich mit der Not der Menschen eine goldene Nase zu verdienen: Mit dem einfältigen Menschenjungen und praktischerweise auch Flötenspieler Keith (Himesh Patel / Jerry Hoffmann) und einer bunten Truppe gewiefter Ratten zieht er von nun an durch die Dörfer, um den Bewohnern mit dem Versprechen, sie von der Rattenplage zu befreien, das Geld aus der Tasche zu ziehen. Kurz nachdem sie in Bad Blintz ankommen, stellen sie jedoch fest, dass ihr Plan hier nicht aufgehen wird. Denn in den Kellern der Stadt wartet etwas sehr viel Düsteres auf sie. Aber Maurice ist auch diesem Abenteuer gewappnet!

Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Terry Pratchett.

Titanic

Wiederaufführungstermin 9. Februar 2023

  • Regie: James Cameron
  • Drehbuch: James Cameron
  • Besetzung: Leonardo DiCaprio, Kate Winslet, Billy Zane 

Inhalt:

"Titanic" enthält gleich drei Geschichten auf einmal. In der ersten geht es um den Schatzsucher Brock Lovett (Bill Paxton), der das Wrack des ehemals größten Schiffs der Welt nach dem Diamant-Collier "Herz des Ozeans" absucht. Dabei nimmt das Forscherteam Kontakt zur ehemaligen Besitzerin der wertvollen Kette auf. Die Dame heißt Rose Dawson-Colvert (alt: Gloria Stuart, jung: Kate Winslet) und war 1912 mit an Bord, als das berühmte Unglück geschah. Rose erzählt den Männern Geschichte Nr. 2, in der sie sich auf der Jungfernfahrt als verlobtes Oberschichten-Mädchen in den armen Künstler Jack Dawson (Leonardo DiCaprio) verliebt - eine Liebe über gesellschaftliche Klassen hinweg mit all den dazugehörigen Problemen. Diese Liebesgeschichte wiederum geschieht vor dem Hintergrund von Geschichte Nr. 3: Es ist eine Geschichte voller Größenwahn und blinder Technikgläubigkeit, die an einem Eisberg endet...

Mumien – Ein total verwickeltes Abenteuer 

  • Regie: Juan Jesús García Galocha
  • Drehbuch: Jordi Gasull, Javier López Barreira
  • Besetzung: Ana Esther Alborg, Roser Aldabó Arnau, Oscar Barberán
  • Originaltitel: Moomios

Inhalt:

Drei Mumien leben in einer unterirdischen, geheimen Stadt im alten Ägypten. Zu dem Trio gehören eine Prinzessin, ein ehemaliger Wagenlenker und sein jüngerer Bruder. Durch eine Reihe unglücklicher Ereignisse landen die Mumien begleitet von ihrem Haustier, einem niedlichen Babykrokodil, im heutigen London und begeben sich auf eine verrückte und lustige Reise auf der Suche nach einem alten Ring, der der königlichen Familie gehört und von dem ehrgeizigen Archäologen Lord Carnaby (Stimme im Original: Hugh Bonneville) gestohlen wurde. Dabei sorgt vor allem das für die Mumien völlig unbekannte und exotische Leben in der modernen Großstadt für spaßige Verwirrung.

Sondervorstellungen

Liveübertragung: 57. Super Bowl  am 12.02.2023 um 22:40 Uhr

Inhalt:

In der Nacht vom 12. auf den 13. Februar ist es endlich wieder soweit! Der 57. Super Bowl 2023, das spektakuläre Finalspiel der NFL und zugleich wichtigste TV-Event der USA, kommt auch in diesem Jahr in ausgewählten UCI Kinos auf die richtig große Leinwand!

UCI EVENTS zeigt den 57. Superbowl, die mit Spannung erwartete Finalbegegnung der beiden besten Teams der Saison aus AFC und NFC,  inkl. spektakulärer Halbzeit-Show live aus dem State Farm Stadium in Glendale (Arizona) als großes Kino-Fanscreening auf der Riesenleinwand.

Filmstarts 15.02.2023

Ant-Man and The Wasp: Quantumania

  • Regie: Peyton Reed
  • Drehbuch: Jeff Loveness
  • Besetzung: Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas
  • Originaltitel: Ant-Man and The Wasp: Quantumania

Inhalt:

Als Scott Langs (Paul Rudd) Tochter Cassie (Kathryn Newton) ein Gerät entwickelt, durch das eine Kommunikation mit dem Quantum-Reich möglich werden soll, endet das Experiment in einer Katastrophe: Und bald finden sich Cassie, „Ant-Man“ Scott und seine Mitstreiterin „The Wasp“ Hope Van Dyne (Evangeline Lilly) ungewollt in dem mystischen Reich wieder. Gemeinsam mit Hopes Eltern Hank Pym (Michael Douglas) und Janet Van Dyne (Michelle Pfeiffer) arbeitet das Trio an einem Weg zurück, währenddessen lockt sie die mysteriöse Welt des Quantum-Reichs, in welcher sie auf fremde Kreaturen und eine versteckte Zivilisation treffen, auf Entdeckungsreise. Dabei erfahren sie auch, dass viel mehr möglich ist, als sie jemals gedacht haben und dass Janet noch das ein oder andere Geheimnis aus ihrer Vergangenheit vor ihnen verbirgt. Ebenso gefangen im Quantumreich ist der mysteriöse Kang (Jonathan Majors), der die Macht besitzt, die Zeit zu verändern und bald an Scott, der durch seine Vergangenheit als Krimineller wertvolle Jahre seines Lebens verloren hat, mit einem verlockenden Angebot für eine zweite Chance herantrittt. Doch ist dem mächtigen Kang zu trauen?

Sondervorstellungen

Liveübertragung aus dem Royale Opera House in London am 15.02.2023 um 20:00 Uhr

The Barber of Seville

  • Musik: Gioachino Rossini
  • Musikalische Leitung: Rafael Payare
  • Besetzung: Aigul Akhmetshina (Rosina), Andrzej Filonczyk (Figaro), Lawrence Brownlee (Count Almaviva), Bryn Terfel (Don Basilio), Fabio Capitanucci (Doctor Bartolo), Ailish Tynan (Berta), Josef Jeongmeen Ahn (Fiorello)

Inhalt:

Rossinis komische Oper mit ihren stimmlichen Feuerwerken, ihren intriganten Liebenden und ihrem viel beschäftigen Barbier ist ein überaus vergnügliches Erlebnis, das vor Unfug nur so strotzt.

Als Rosina sich in einen geheimnisvollen jungen Verehrer verliebt, der sich Lindoro nennt, benötigt sie ihre ganze Raffiniertheit –und ein wenig Hilfe von ihrem örtlichen Barbier–, um ihren berechnenden Vormund Dr. Bartolo zu überlisten.

Sie dürfen sich auf herzerweichende Serenaden, alberne Verkleidungen und ein märchenhaftes Ende freuen, das sich knapp außer Reichweite befindet. Von der berühmten Eröffnungsnummer des Barbiers, ‚Largo al factotum‘, mit ihrem Ausruf ‚Figaro!Figaro!‘ bis hin zu Rosinas lebhafter Arie ‚Una voce poco fa‘ ist Gioachino Rossinis Oper eine urkomische Angelegenheit. Rafael Payare feiert sein Debüt am Royal Opera House als Dirigent einer herausragenden internationalen Besetzung, zu der unter anderem Andrzej Filończyk, Aigul Akhmetshina, Lawrence Brownlee und Bryn Terfel gehören.

Filmstarts 23.02.2023

What’s Love Got to Do With It? 

  • Regie: Shekhar Kapur
  • Drehbuch: Jemima Khan
  • Besetzung: Lily James, Emma Thompson, Shazad Latif
  • Originaltitel: What’s Love Got to Do With It? 

Inhalt:

Für die Dokumentarfilmerin Zoe (Lily James) ist die Suche nach dem Richtigen gar nicht so leicht, zumal Dating Apps ihr immer nur Dates mit den Falschen einhandeln. Das bleibt auch nicht unbemerkt von ihrer chaotischen Mutter Cath (Emma Thompson), die Zoe mit dem ein oder anderen schnippischen Kommentar zur Verzweiflung bringt und versucht, sie mit dem Tierarzt zu verkuppeln, der ihren Hund behandelt. Zoes Kindheitsfreund und Nachbar Kaz (Shazad Latif) kennt diese Probleme nicht. Seine Partnerwahl übernehmen die Eltern, die ihn mit einer schönen Braut aus Pakistan vermählen wollen. Diese Nachricht ist ein kleiner Schock für Zoe, da sie das Konzept des Verheiratens seitens der Eltern nicht versteht. Als sie jedoch seine Reise nach London filmt, wo er eine völlig Fremde heiraten soll - mit der er erst ein Gespräch über Skype geführt hat - fragt sie sich, ob sie von diesem anderen Ansatz Liebe zu finden, vielleicht doch noch etwas lernen kann.

Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

  • Regie: Sonja Heiss
  • Drehbuch: Joachim Meyerhoff, Sonja Heiss
  • Besetzung: Devid Striesow, Laura Tonke, Camille Loup Moltzen

Inhalt:

Die Kindheit des siebenjährigen Joachims (Camille Loup Moltzen), der mit seiner Familie in einer Villa auf dem Gelände einer Kinder- und Jugendpsychiatrie lebt, ist nicht alltäglich. Joachims Vater Richard (Devid Striesow) ist der Direktor der Klinik. Unter den Patienten fühlen sich Joachim und sein Vater am wohlsten. Die Patienten sind ihre Freunde. Auf die Gesellschaft der „Anderen“, der „Normalen“, können sie verzichten. Joachims Mutter Iris (Laura Tonke) geht es aber anders. Sie sehnt sich in ein mondäneres Umfeld und trauert ihren Jugendabenteuern in Italien nach. Erst nach und nach erkennt Joachim, dass sein Familienidyll ein fragiles Konstrukt ist.

Basiert auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman von Joachim Meyerhoff aus dem Jahr 2013.

Sondervorstellungen

Disney Channel Mitmach-Kino am 25.02.2023 um 15:00 Uhr und am 26.02.2023 um 15:00 Uhr 

Inhalt:

Kino ist immer ein Abenteuer. Vor allem für Kinder. Trotzdem ist es gerade für die kleinen Kinofans schwierig, einen ganzen Film lang still zu sitzen. Deshalb ist das Disney Channel Mitmach-Kino anders. Hier geht es eine Stunde lang nur um eines: So richtig Spaß zu haben. Singen, klatschen, raten, tanzen - hier können sich kleine (und große) Disney-Fans mit ihren Lieblingshelden so richtig austoben. Micky Maus führt als animierter Moderator auf der Leinwand höchstpersönlich durch das bunte Programm und präsentiert im Disney Channel Mitmach-Kino die brandneuen Folgen der Disney-Serien „PJ Mask“ und „Alice in der Wunderland-Bäckerei“ sowie den kleinen Spider-Man mit einem neuen Abenteuer von „Spidey und seine Super-Freunde“.

Das Kino gehört ganz euch! Zwischen den neuen Episoden können Groß und Klein gemeinsam mit verschiedenen Disney Channel-Helden Singen und Tanzen, Raten und Spielen.

Anime Night am 28.02.2023 um 20:00 Uhr

Mobile Suit Gundam: Cucuruz Doan’s Island 

  • Regie: Yoshikazu Yasuhiko
  • Drehbuch: Toshizo Nemoto, Yoshiyuki Tomino
  • Besetzung Marco Eßer, Torû Furuya, Jaron Löwenberg
  • Originaltitel: Kidô senshi Gundam Cucuruz Doan no shima 

Inhalt:

Während ihr Hauptquartier regelmäßig bombardiert wird, organisiert die Erdföderation eine große Gegenoffensive, um Odessa, den Sitz der Invasionsstreitkräfte des Herzogtums Zeon, zu erobern. Um eine letzte Verschnaufpause vor dieser Operation zu bekommen und um Nachschub zu holen, machen sich Amuro (Stimme im Original: Tôru Furuya) und die Crew der White Base auf den Weg nach Belfast. Dorthin unterwegs werden sie jedoch mit einer wichtigen Aufgabe betraut: Sie sollen die feindlichen Truppen eliminieren, die sich auf einer winzigen, unbewohnten Insel versteckt halten. Auf der Suche nach den Schläferagenten stößt Amuro jedoch auf eine unerwartete Entdeckung: eine Handvoll Kinder und einen Zaku. Ohne seine Gundam trifft er auf einen Mann, den mysteriösen Cucuruz Doan (Shunsuke Takeuchi) Welche Geheimnisse wird Amuro auf der Insel entdecken und vor allem... wird er es schaffen, sie zu überleben?

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


2.2.2023