Reise dich glücklich

Urlaub für jeden Geschmack: 8 tolle Geheimtipps vom Experten

Das Fernweh-Fach-Team aus unserem Reisebüro Wörlitz Tourist verrät die individuellen Traumreiseziele des Jahres

Ob echter Abenteurer, frisch verheiratet oder unterwegs mit Kindern – Ansprüche und Erwartungen an die freie Zeit können, je nach Interesse oder Lebenslage, weit auseinandergehen. Zum Glück kennt unser Reiseexperten-Team die perfekten Ecken, wo du den Urlaub genießen kannst, von dem du immer geträumt hast.

#Heimatverbundene

Die Ostsee ist und bleibt ein Evergreen! Auch wenn die Preise nicht mehr die vergangener Tage sind, ist das Meer vor deiner Haustür seinen Preis wert. Aber auch das Elbsandsteingebirge, als landschaftliches Highlight Deutschlands, lohnt sich und lockt Jahr für Jahr Aktiv-Urlauber.

Wie im Märchen schlängelt sich die Basteibrücke durch die massiven Felsen des Elbsandsteingebirges an der Grenze zur Tschechischen Republik

#Echte Abenteurer

Schon mal von den Alpen auf's Meer geblickt oder durch den Regenwald zum Fjord gewandert? Wenn nicht, dann warst du noch nicht in Neuseeland! Die zwei Hauptinseln im Südwestpazifik sind durch Vulkane und Vergletscherung geprägt, fassen nahezu alle Vegetationszonen der Erde innerhalb eines Landes zusammen und waren damit Schauplatz der "Herr der Ringe"-Trilogie von Filmemacher Peter Jackson. Am besten zu erkunden mit dem Camper!

An jeder Ecke wartet ein magisches Postkartenmotiv: Neuseelands vielfältige Landschaft verzaubert

#Frisch Verliebte

Perfekt für romantische getaways eignet sich die Insel Sveti Nikola in Nordkroatien, eine Art Malediven Europas. Klingt gewagt, doch das kleine Paradies an der Adria steht den Atollen im Indischen Ozean in fast nichts nach. Einzig der abendliche Blick auf die Altstadt von Porec, garniert mit einem romantischen Sonnenuntergang, wird einem in den tropischen Reisezielen verwehrt bleiben. Mein Tipp: das Valamar Collection Isabella Island Resort. Turteltauben mit Fernweh finden auf Mauritius ihr Pärchen-Paradies – behauptete schon der amerikanische Schriftsteller Mark Twain vor gut einem Jahrhundert: „Es scheint fast, als wäre Mauritius zuerst geschaffen worden und das Paradies ist eine Kopie davon." Doch das badewannenwarme Wasser des Indischen Ozeans, die farbenprächtigen Korallenriffe und die feinsandigen, endlosen Strände, die von üppiger Vegetation gesäumt zum Verweilen einladen, könnten tatsächlich einst als Vorlage aller irdischen Paradiese gedient haben. Und als hätte die Insel gewusst, dass Liebe durch den Magen geht, bietet die hervorragende einheimische Küche zwar keinerlei verbotene Äpfel, dafür jedoch eine verführerische Mischung aus französischer, indischer, chinesischer und kreolischer Aromen und Einflüsse, die die mauritischen Gerichte unnachahmlich auf dem Gaumen zergehen lassen.

Mauritius: Das Juwel im Indischen Ozean begeistert mit weißen Sandstränden und wilder Natur

#Familien mit Kindern

Never change a winnig destination: Alcudia auf Mallorca ist und bleibt eines der Top-Ziele für Familien mit (insbesondere kleinen) Kindern. Westlich des beliebten Ferienortes Can Picafort beginnt eine kilometerlange Strandkette, dessen erster Strand, die Bucht von Alcudia – auch als Playa de Muro bekannt, besonders flach abfallend ins kühle Nass führt. Das und die Tatsache, dass sich viele familienfreundliche Hotels perlenkettenartig an einen der größten Sandstrände der Balearen reihen, macht den Ort im Nordosten Mallorcas zu einem Erholungs-Evergreen für Kids und ihre Eltern.

Der flach abfallende, lange Sandstrand Alcudias zieht besonders Familien mit kleinen Kindern auf die Balearen-Insel

#Sonnenhungrige

Mit einer Sonnengarantie von 295 Sonnentagen im Jahr und dem angenehm mediterranen Klima ist Malta ein echtes Ganzjahres-Reiseziel. Auch im Winter sinken die Temperaturen hier selten unter 15 Grad. Urlauber erwartet dazu eine einzigartige Exotik: Eine Mischung aus Mittelmeer, Orient und Abendland beherrscht die Atmosphäre. Die Städte Valletta und Mdina sind wahre Schatztruhen. Außerdem toll: Die südliche Ägyptische Riviera, Marsa Alam. Hier regnet es im Durchschnitt null Tage pro Jahr, die Wassertemperaturen fallen, selbst in den Wintermonaten, nie unter 20 Grad und unabhängig von den Jahreszeiten gibt es Sonne satt. Die der Küste vorgelagerten Riffe von Marsa Alam sind dazu in aller Welt für ein ausgiebiges Tauchvergnügen bekannt. Denn während sich die Wellen schäumend an der teilweise felsigen Küste brechen, verstecken sich unter der Wasseroberfläche fremde, schillernde Welten: Spinnerdelfine, Meeresschildkröten, kleine Haie und schier unzählige farbenfrohe Fische fühlen sich in den gigantischen Riffen wohl. Aber auch Sonnenanbeter kommen ganz auf ihre Kosten: Die Hotellerie in dieser relativ neu erschlossenen, südlicheren Region steht für erschwinglichen Komfort und moderne Unterkünfte.

Mit durchschnittlich null Regentagen im Jahr bietet Marsa Alam, ein Ferienort am Roten Meer, eine echte Schönwettergarantie – sogar im Winter

#Natur-Fans

Naturliebhaber werden auf der Indischen-Ozean-Insel La Réunion voll auf ihre Kosten kommen – immerhin ist der sich dort befindende 2'632 Meter hohe Piton de la Fournaise einer der aktivsten Vulkane der Erde. Von seiner bewanderbaren Spitze lässt er die Insel im wahrsten Sinne überschaubar wirken. Gehe auf Entdeckungsreise in diesem kleinen Paradies: rauschende Wasserfälle, von Bäumen hängende Lianen, verwunschene Wälder, kreolische Kultur und traumhafte Strände an der Westküste warten auf dich. Wer lieber in Europa bleibt, der findet mit den Plitvicer Seen in Mittelkroatien einen beeindruckenden Nationalpark, der für seine durch Wasserfälle verbundenen See bekannt ist und zum Wandern und Baden einlädt.

Wunderschön aber unberechenbar: Die Landschaft rund um den Vulkan Piton de la Fournaise hat ihren eigenen Kopf

#Architekturinteressierte

Mittelalterliche Kirchen, beeindruckende Jugendstilgebäude, maritime Warenlager und moderne Komplexe: Das alles finden Urlauber in Antwerpen, einer der vielfältigsten Architektur-Städte Europas. Aber auch Rotterdam begeistert Architekturinteressierte mit seinen Kubushäusern, der 139 Meter hohen Erasmusbrücke oder der von Rem Koolhaas entworfenen „vertikalen Stadt” – dem höchsten Gebäude in Hollands zweitgrößter Metropole. Hoch im Kurs steht hier auch Bilbao: Mit dem Bau von Gehrys Guggenheim-Museum, begann die baskische Metropole sich zu einem der Hotspots aktueller Architektur zu entwickeln. Eine Vielzahl interessanter Neubauten und Sanierungen bezeugt diese Transformation. Außerdem jährt sich in diesem Jahr zum 100. Mal die Begründung des Bauhausstils – eine Stippvisite nach Weimar oder Dessau auf den Spuren Walter Gropius' lohnt sich!

Seit 1997 zieht das Guggenheim-Museum in Bilbao Moderne-Kunst-Fans aus der ganzen Welt in seinen Bann

#Kulturinteressierte

Die diesjährige Europäische Kulturhauptstadt heisst Plovdiv und liegt in Südbulgarien. Im Rahmen einer Bulgarien-Rundreise mit dem Reisebüro Wörlitz Tourist können Kulturinteressierte in die Geschichte einer der ältesten Städte der Welt eintauchen.

Die zweitgrößte Stadt Bulgariens wurde, wie einst Rom, auf sieben Hügeln erbaut

Wir danken dem Team vom Reisebüro Wörlitz Tourist für das nette Gespräch. Mehr informationen und Hilfe zur Wahl deiner Traumreise bekommst du natürlich jederzeit direkt bei uns vor Ort, im Reisebüro Wörlitz Tourist in den Bahnhofspassagen Potsdam.

27.03.2019

Verknüpfte Shops