News

Solidarisch sein

Gemeinsam Gutes tun

Die aktuelle Situation stellt viele vor große Herausforderungen, aber besonders Bedürftige haben es zurzeit besonders schwer.

Die AWO Potsdam möchte diese Menschen mit diversen Spendenaktionen unterstützen und benötigt dafür unsere und eure Mithilfe.

Laptops spenden

In Zeiten des Homeschoolings ist es besonders wichtig, dass alle Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, am Online-Unterricht teilzunehmen und von zu Hause aus lernen zu können. Dies geht aber nur, wenn sie dafür auch die nötige technische Ausstattung wie Laptops, Netbooks oder Tablets haben.

Gemeinsam mit Saturn haben wir den Anfang gemacht und vier neue Laptops an das AWO Büro KINDER(ar)MUT gespendet.

Drogerie-Artikel spenden

In der aktuellen Situation gibt es Familien, die mit ihren Einkünften kaum über die Runden kommen und denen es schwerfällt, die einfachsten Hygieneartikel zu besorgen.

Gemeinsam mit unserem dm-drogerie markt haben wir über 1.000 Artikel an die AWO Potsdam gespendet.

Lebensmittel spenden

Die Stadtteilfrühstücke der AWO sind ein Ort der Kommunikation und Begegnung. Da aktuell keine Stadtteilfrühstücke umgesetzt werden können, liefert die AWO die Lebensmittel direkt an die Haushalte oder gibt die Frühstücksbeutel an festgelegten Terminen vor Ort aus.

Gemeinsam mit unserem Kaufland haben wir Lebensmittel für ein gesundes Frühstück an die AWO Potsdam gespendet.

Auch unser Ditsch hat die AWO Potsdam mit Lebensmittelspenden unterstützt.

Schulmaterialien spenden

Die aktuelle Situation hat zur Folge, dass Familien mit ohnehin schon geringem Einkommen sich noch weiter einschränken müssen und sie dadurch finanzielle Schwierigkeiten haben, um die nötigen Schulsachen für ihre Kinder zu kaufen.

Gemeinsam mit unserem Pinocchio haben wir diverse Schulmaterialen an die AWO Potsdam gespendet.

Ihr wollt mehr über die Projekte der AWO Potsdam erfahren und ihre Aktionen finanziell unterstützen? Hier findet ihr weitere Infos.

Ihr kennt noch andere Gruppen und Vereine, die sich für ein solidarisches Miteinander engagieren? Dann meldet euch gerne bei uns – ausgewählte, interessante Projekte unterstützen wir gerne, indem wir ihre Aktionen auf unseren Social-Media-Kanälen vorstellen.

18.2.2021